Herren 1 - Mannschaft mit neuem Gesicht

TGB Darmstadt I - Bezirkssoberliga BOL


In der vergangenen Saison 2016/17 zeigte man eine durchwachsene Spielzeit in der BOL Darmstadt und sicherte sich erst spät mit dem Erfolg in Erfelden den sicheren Klassenerhalt.

Nach erfolgreichen Jahren bei der TGB wurde Trainer Gürhan Türkoglu verabschiedet, er betreut nun den Bezirksoberligisten HSG Bachgau. Auch stehen Felix Hahne und Dave Hubert nicht mehr oder nur noch eingeschränkt zur Verfügung.

Als Trainer übernahm Daniel Kammer die Regie, für viele ein alter Bekannter, spielte er bereits aktiv erfolgreich bei der TGB. Zudem wurde der Kader durch Eigengewächs Ruud Kern (HSG WBW), Morris Chantre (HSG WBW), Fabian Gruber (MTG PSV Mannheim), Robert Hampel (nach Verletzungspause), Alexander Schulz-Kuhnt (TSV Weinsberg), Tim Schwenzer (2. Mannschaft) und Benedikt Waldschmitt (nach Verletzungspause) erweitert.

Mit einem Kader von 28 Spielern begann am 06.06. die Vorbereitung, erfreulich war dabei, dass viele Langzeitverletzte wieder aktiv am Training teilnehmen konnten. In der ersten Phase stand Ausdauer, Kraft und viel Bewegung mit dem Ball auf dem Trainingsplan,da der Trainer den bereits sehr breiten Kader erst kennen lernen und viele neue Spieler einbauen musste. Nach sieben Wochen, von denen drei Wochen auf dem Beachplatz absolviert wurden, durfte sich das Team eine Woche aktive Erholung gönnen.

Die zweite Phase beinhaltete spielerische, taktische Trainingsinhalte um weiter zueinander zu finden und die Spiel-Philosophie des Trainers zu verinnerlichen.

Der Fokus lag dabei auf dem Abwehr-Kollektiv, das beweglicher arbeiten soll, sowie dem Angriff , der sich im Entscheidungsverhalten stark verbessern muss, um ein höheres Tempo gehen zu können.

Des Weiteren konnte das Team in der dritten Trainingseinheit mit dem Schwerpunkt des funktionellen Athletiktrainings im Core Sportclub Darmstadt, auch außerhalb der Halle an ihre Grenzen gehen.

Außerdem versuchte man sich in zahlreichen Spielen bestmöglich auf die kommende Saison vorzubereiten, in die man mit großem Elan und Selbstbewusstsein starten möchte,um das gemeinsame Ziel zu verwirklichen.

Leider verließen während der Vorbereitung Benedikt Matt (Umzug) und Jochen Schmitt (beruflich) den Verein.

Wenn wir nun unser Potential aus der Vorbereitung mit in die Saison nehmen, uns weiter auf den teamorientierten Weg konzentrieren,werden wir, auch mit der Unterstützung unserer Zuschauer, eine erfolgreiche Runde bestreiten.

Daniel Kammer, Trainer

 Unser Ziel ist der Erfolg, für den wir akribisch Woche für Woche gemeinsam trainieren, um Euch einen schönen, attraktiven,schnellen und sicheren Handball zu präsentieren.

Das Team

Hinten v. l.: Daniel Kammer, Lukas Hüwener, Christian Herbrik, Benedikt Waldschmitt, Björn Stoll, Tim Schwenzer, Janis Groß, Marco Becker, Tilman Preuschoff , Sebastian Binder und Henning Weigel.